Rohnenknödel mit Käsesoße

Die Milch über das Knödelbrot gießen. Die Rohnen im Mixer pürieren und in einem Tuch ausdrücken, anschließend zum Knödelbrot geben. Zwiebeln und Knoblauch in der Butter andünsten und mit den Eiern zur Knödelmasse geben. Mehl dazugeben, mit Salz, Petersilie und Kümmel würzen und gut verkneten. Die Masse 1/2 Stunde zugedeckt im Kühlschrank rasten lassen, danach mit nassen Händen Knödel formen und etwa 12 Min. im Salzwasser kochen. Den Käse in kleine Würfel schneiden und in der erhitzten Sahne schmelzen. Die Käsesoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Knödel mit der Käsesoße anrichten und mit einem gemischten Salat servieren.

ZUTATEN für 8 Knödel:

  • 150 g Rohnen (gekocht)
  • 50 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (fein geschnitten)
  • 80 ml Milch
  • 200 g Knödelbrot
  • 20 g Butter
  • 2 Eier
  • 20 g Mehl
  • 1 TL Kümmel (fein gehackt)
  • Petersilie (fein geschnitten)
  • Salz, 1 Lauch

ZUTATEN für die Käsesoße:

  • 400 ml Sahne
  • 250 g Käse
  • Salz
Rezept als PDF
Rezept als E-Mail versenden
Rezept teilen

Tiroler Vorspeisen

Ausgewählte Genusshotels