Krautstrudel

Die Kartoffel in kleine Würfel schneiden, bissfest kochen und abgießen. Speck- und Zwiebelwürfel in Öl anbraten und anschließend unter das Sauerkraut und die Kartoffeln mischen. Quark mit dem Ei verrühren, mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken und unter das Sauerkraut heben. Den Strudelteig auf einem bemehlten Tuch legen und die Krautfülle darauf verteilen. Dein Strudel mit Hilfe des Tuches einrollen. Auf ein Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Bei milder Hitze (175° Grad) ca. 45 Minuten backen. ZUTATEN für 1 Strudel: 1 Strudelteig (selbst gemacht oder Fertigteig), 250 g Sauerkraut (fertig zubereitet), 1 Kartoffel, 100 g Speckwürfel, Zwiebelwürfel, Öl, 2 EL Quark, 2 Eier, 2 EL Parmesan, Salz, Pfeffer, Paprika (süß)

ZUTATEN für 1 Strudel:

  • 1 Strudelteig (selbst gemacht oder Fertigteig)
  • 250 g Sauerkraut (fertig zubereitet)
  • 1 Kartoffel
  • 100 g Speckwürfel
  • Zwiebelwürfel
  • Öl
  • 2 EL Quark
  • 2 Eier
  • 2 EL Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Paprika (süß)
Rezept als PDF
Rezept als E-Mail versenden
Rezept teilen

Tiroler Vorspeisen

Ausgewählte Genusshotels