Leberknödel

Die Semmeln in kleine Würfel schneiden, mit Zwiebel und Petersilie anrösten und in eine Schüssel geben. Leber, Kernfett und Knoblauch durch den Fleischwolf drehen. Pfeffer, Salz, Majoran, Piment, Ei, Milch und Zitronenschale unter die passierte Masse geben, die Semmelmischung und das Mehl untermengen. Die 10 Knödel gleich groß formen und in kochendes Salzwasser einlegen, dann 20 Minuten ziehen lassen. Die Leberknödel eignen sich gut als Einlage für eine klare Rindssuppe.

ZUTATEN für 10 Knödel:

  • 5 alte Semmeln
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel
  • Petersilie
  • 200 g Rindsleber
  • 100 g Kernfett
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, Salz, Majoran, Piment
  • 1 Ei
  • 1/8 l Milch
  • etwas Schale von 1 Zitrone
  • 2 EL Mehl
Rezept als PDF
Rezept als E-Mail versenden
Rezept teilen

Tiroler Vorspeisen

Ausgewählte Genusshotels