Gerstsuppe

Die Gerste, das Selchfleisch und die Speckschwarten ins Wasser geben und langsam 2 - 2 1/2 Stunden kochen lassen. Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit das fein geschnittene Gemüse und die kleingewürfelten Kartoffeln hineingeben und weichkochen. Eine Viertelstunde vor dem Auftragen das Mehl mit etwas kaltem Wasser in einer Tasse verrühren und in die heiße Suppe geben. Kurz aufkochen lassen. Am Ende würzen und mit Rahm abschmecken.

ZUTATEN für 4 Personen:

  • 60 g Rollgerste
  • 1 1/2 l Wasser
  • ein Stück Selchfleisch & Schwarten vom geräuchterten Speck
  • 1 EL feingehackte Zwiebeln
  • 1 Karotten
  • 2 kleine Kartoffel
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Rahm
  • Salz, Pfeffer
Rezept als PDF
Rezept als E-Mail versenden
Rezept teilen

Salate und Suppen

Ausgewählte Genusshotels