Kirschstrudel

Für den Strudelteig alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und dann auf der bemehlten Arbeitsfläche kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig auf einen bemehlten Teller geben, mit Öl bestreichen, mit einer Schüssel zudecken und 30 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung die Brösel in einer heißen Pfanne anrösten, die Kirschen waschen und entkernen. Den Teig auf einem bemehlten Tuch leicht ausrollen, nochmals mit Öl bestreichen und dann über dem Handrücken dünn ausziehen. Zwei Drittel des Teiges mit Brösel bestreuen und mit Kirschen bedecken. Den restlichen Teig mit zerlassener Butter bestreichen. Die Ränder seitlich über die Füllung schlagen, Strudel einrollen, aufs Blech legen und mit Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 175°C backen. Den abgekühlten Strudel mit Staubzucker bestreuen.

FÜR DEN TEIG:

  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 0,1 l lauwarmes Wasser
  • 1 TL Apfelessig
  • ½ EL Sonnenblumenöl
  • 50 g Mehl
  • 80 g Butter

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 80 g geschmolzene Butter
  • 150 g Brösel
  • 1 kg Kirschen
  • 100 g Kristallzucker
  • Staubzucker zum Bestreuen
Rezept als PDF
Rezept als E-Mail versenden
Rezept teilen

Strudel und Knödel

Ausgewählte Genusshotels