Marillenknödel

Butter mit Staubzucker schaumig rühren. Topfen dazugeben, Eidotter und Ei nach und nach untermengen. Vanillezucker, Zitronenschale, Rum, Salz und das Weißbrot beigeben und kurz unterrühren. Die Topfenmasse etwa 30 Minuten kühl stellen. Aus dem Teig 10 kleine Knödl formen und in die Mitte eine halbe Marille einarbeiten. Das Wasser in eine Kasserolle aufkochen, salzen, die Knödl hineingeben und 15 Minuten zugedeckt leicht kochen lassen. Semmelbrösel, Staubzucker und Zimt mischen. Die Knödl abtropfen lassen, großzügig in Zimtbröseln wälzen, servieren.

Zutaten für 10 Stück:

  • 50 g Staubzucker
  • 400 g Topfen - gut ausgedrückt
  • 1 Eidotter
  • 1 Ei 1 Brief Vanillezucker Zitronenschale gerieben
  • 10 g Rum
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Weißbrot ohne Rinde - gerieben
  • 5 kleinere Marille

Fertigstellen:

  • 50 g Semmelbrösel
  • Staubzucker
  • Zimt
Rezept als PDF
Rezept als E-Mail versenden

Unser Tipp!

Rezept teilen

Strudel und Knödel

Ausgewählte Genusshotels